Projekte

Beliebter Treffpunkt - Schwimmoper Wuppertal

Nach aufwändiger Renovierung wurde das als Schwimmoper bekannte Hallenbad im Jahr  2010 wieder eröffnet. Zur Erhaltung des unter Denkmalschutz stehenden ursprünglichen Gesamteindrucks des Gebäudes haben vor allem die Fliesenexperten beitragen. Mit großer Liebe zum Detail haben die Spezialisten der Artefactur Fliesen nach alten Vorlagen reproduziert. Um die heute längst nicht mehr gebräuchlichen Stäbchenformate herzustellen, nutzten sie historische Formen. Mit Unterstützung von Kollegen aus der keramischen Entwicklung gelang es zudem, die damals verwendeten Farbtöne exakt nachzuempfinden. Auf diese Weise konnten die ursprünglichen, typischen Bildmosaike der Badanlagen perfekt nachempfunden und erhalten werden.

 
7.